Die Tanzschulfamilie bekommt Zuwachs

Johanna Skoerys und Janina Fromen

Johanna Skoerys / Janina Fromen

Die Tanzschulfamilie bekommt Zuwachs

ENDLICH IST ES SOWEIT,...


... am Mittwoch starten wir in die neue Saison (Du kannst Dich noch anmelden unter www.tanzschule-am-wall.de).

FÜR DIE KOMMENDE SAISON BEKOMMT UNSERE TANZSCHULFAMILIE ZUWACHS.

JOHANNA SKOERYS


Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr eine neue Auszubildende haben. Johanna ist 17 Jahre alt, tanzt bereits seit dreieinhalb Jahren bei uns und assistiert uns seit zweieinhalb Jahren. Wer sie schon kennt weiß, dass sie für das Tanzen brennt und es kaum noch erwarten konnte, ihre Ausbildung zu beginnen. Das ist auch einer der Gründe, weshalb sie vor den Sommerferien schon ein Praktikum bei uns gemacht hat und in den Sommerferien auf einem Workshopfestival war, wo sie sich viel mit Salsa und West Coast Swing beschäftigt hat.
Wir freuen uns auf die nächsten drei Jahre!
https://tanzschule-am-wall.de/die-tanzschule/die-tanzlehrer/johanna-skoerys/

JANINA FROMEN


Außerdem haben wir ab der kommenden Saison eine neue Zumba Instructorin. Janina ist 17 Jahre alt und hat schon viele Erfahrungen im Bereich Tanzsport gesammelt. Seit ihrem 5. Lebensjahr macht sie Rhythmische Sportgymnastik und kurz danach begann sie mit Modern Dance und Ballett. Außerdem hat sie schon Hip Hop getanzt und tanzt bei uns seit 2014 Standard und Latein. In den Sommerferien wurde sie erfolgreich als Zumba Instructorin ausgebildet und wird ab der folgenden Saison die Kurse von Svenja übernehmen.
Svenja muss uns leider aus beruflichen Gründen verlassen. Wir bedanken uns an dieser Stelle für eine tolle Zusammenarbeit und würden uns freuen, wenn sie uns nochmal besucht.
Leider wird uns auch Pascalia aufgrund eines studienbedingten Auslandsaufenthaltes für ein halbes Jahr verlassen. Dank Janinas tänzerischem Repertoires wird sie auch den Dance4Fans Kurs donnerstags übernehmen.
https://tanzschule-am-wall.de/die-tanzschule/die-tanzlehrer/janina-fromen/

SCHÖN, DASS IHR DA SEID!

No Comments

Comments are closed.